Landespolizeiorchester zu Gast in der Wangener Kelter

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums des Jugendmusikzugs der Freiw. Feuerwehr Stuttgart, Abt. Wangen findet am Samstag, 09. November 2019 um 19:00 Uhr ein Benefizkonzert in der Wangener Kelter (Ulmer Straße 334, 70327 Stuttgart) statt. Das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg präsentiert sich mit schwäbisch und badischen Kompositionen und Arrangements unterschiedlichster Genres im außergewöhnlichen Ambiente der historischen Kelterhalle.

Das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg ist mit seinen professionellen Musikerinnen und Musikern das einzige Berufsblasorchester in der Trägerschaft des Landes Baden-Württemberg. Es dient der Polizei und dem Land Baden-Württemberg als wichtiger imagebildender Werbefaktor, ist Teil der polizeilichen Öffentlichkeitsarbeit und musikalischer Botschafter der Polizei und des Landes. Dabei besticht das Orchester unter der Leitung seines Chefdirigenten, Herrn Prof. Stefan R. Halder, vor allem durch seine Spielfreude, ein hohes Niveau und stilistische Vielseitigkeit.

„Wir sind stolz, dass wir den ‚guten Ton der Polizei‘ für ein Benefizkonzert gewinnen konnten“, freut sich Tobias Veit, Jugendleiter der Wangener Feuerwehrmusik, auf eine großartige Veranstaltung. Die Einnahmen aus dem Konzertabend sollen der Ausbildung und Förderung der Jugendarbeit im Musikzug der Freiw. Feuerwehr Stuttgart, Abt. Wangen zu Gute kommen.

Eintrittskarten zu 12 Euro (Schüler/Studenten 10 Euro) sind im Vorverkauf bei der Volksbank am Württemberg eG (Filiale Wangen, Ulmer Straße 327), der Marktecke Stuttgart (Ulmer Straße 360) sowie unter benefizkonzert@jugendmusikzug.net erhältlich. Restkarten an der Abendkasse 15 Euro. Einlass 18:30 Uhr, freie Platzwahl. Vor und nach der Veranstaltung sowie in der Pause werden Getränke und ein kleiner Imbiss in der Fahrzeughalle der Wangener Feuerwehr angeboten.

Weitere Infos zum LPO BW sind unter www.landespolizeiorchester-bw.de abrufbar.